• Eine langjährige Tradition hat das vom Gesangverein Ruppertshofen veranstaltete Straßenfest
    auf dem Schulhof der Zenneck-Schule

  • Der Gesangverein Ruppertshofen ist fest in das Leben der Gemeinde integriert.
    Z. B. bei der Eröffnung des jährlich stattfindenden Weihnachtsmarktes.

  • Fest verankert ist der Gesangverein Ruppertshofen auch in der Kirchengemeinde.

Aktives als Verein

Geselligkeit

Wöchentlich einmal in die Chorprobe zu gehen, bedeutet nicht nur, die Freude am Singen zu erleben, sondern auch Gemeinschaft zu erfahren.

Ob beim vertrauten Plausch vor der Probe, beim vergnüglichen Zusammensitzen nach der Probe, bei der Feier eines besonderen Geburtstages eines Chormitglieds – es ist schön, sich in einer guten Gemeinschaft zu wissen. Gemeinsame Erlebnisse während der Wanderungen und Ausflüge stärken diese Verbindung. Besonders stimmungsvoll sind die vereinsinternen Weihnachtsfeiern in festlichem Rahmen.

Auch die „Singvögel“ wissen zu feiern. Bastelnachmittage und fröhliche Feste zum Sommerferienbeginn oder zur Faschingszeit machen den Kindern ebenso Freude wie das gemeinsame Singen.

 

Begleitung in Freud und Leid

Der gemischte Chor bringt seinen Mitgliedern auf Wunsch ein Ständchen zu Geburtstags- und Ehejubiläen. Ebenso umrahmt er auf Wunsch die Bestattungsfeierlichkeiten von verstorbenen Vereinsmitgliedern.

Straßenfest

Alljährlich findet ein Straßenfest an Fronleichnam und am darauf folgenden Sonntag auf dem Schulhof der „Zenneck-Schule“ statt.
Kulinarische Angebote, die weit über die Gemeindegrenze hinaus sehr geschätzt werden, sind:

  • frischer Salzkuchen aus dem Holzbackofen
  • knusprig gegrillte, würzige Hähnchen
  • Bratwurst und Currywurst
  • Pommes Frites
  • selbst gemachte Kuchen und Torten, dazu Kaffee
  • große Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Erfrischungsgetränken