1901 bis 1950

1909

1914

Wahl der Vereinsorgane

Beginn der Aufzeichnungen

Beginn der Aufzeichnungen: „Mit Gott“, so beginnt der Chronist, „will ich die erste Seite mit meinem Schreiben und Aufzeichnungen für den Gesangverein beginnen“. Zweck des Vereines ist die „Pflege eines edlen, mehr­stimmigen Gesangs.“ Es wird die Anschaffung einer Ver­eins­fahne beschlossen.

50-jähriges Vereinsjubiläum

Feier des 50-jährigen Bestehens mit Festzelt, Festumzug, Festjungfrauen und Heimatabend. Zum Jubiläum wurden die Männergesangvereine aus Spraitbach, Durlangen, Lindach, Täferrot, Gaildorf, Gschwend, Mittelfischbach, Sulzbach, Laufen/K., Abts­gmünd, Eschach, Ober­gröningen und Göggingen eingeladen.

1919

1939 bis 1945

Neuwahlen

Kriegsjahre

Mit wechselnden Aushilfs­dirigenten und einer mini­mierten Sängerzahl durch­lebt der Verein die Kriegs­jahre

1945

Wiederaufnahme der Singstunden

Wiederaufnahme der „Singstunden“ mit Dirigent Gotthilf Krieg